Main Content

Natur in Sicht.

Kunst im Pfostenformat

In grossen Lettern prangen ungewöhnliche Worte schwarz auf weiss an kubischen Holzpfosten. Das sind Lockpfosten. Sie stehen an ausgewählten Äckern, Wiesen, Wegen oder Hecken. In reduziertem Design heben sich die weissen Pfosten wie moderne Kunstwerke von ihrer lebendigen Umgebung ab. Sie geben Einblick in die Wichtigkeit und Vielfalt der landwirtschaftlichen Leistungen, die täglich von Bäuerinnen und Bauernim ganzen Land erbracht werden. 

Powergras, Klebepelzchen und Weinblumen

35 Themen rund um die landwirtschaftlichen Leistungen – von Bienen, Sonnenblumen, Getreide über Schafe und Kirschen bis Wiesen – werden auf den Lockpfosten mit kurzen Texten erklärt. 3 oder 6 Lockworte beschreiben jeweils ein Thema

«Schweizer Bauern»

Die Lockpfosten haben zum Ziel, das Verständnis und den Respekt für die Leistungen der Schweizer Landwirtschaft zu fördern. Sie sind Teil der Öffentlichkeitsarbeit des Schweizer Bauernverbandes und tragen dazu bei, die Landwirtschaft nahbarer zu machen und Produktionszweige, aber auch die ökologischen Leistungen der Schweizer Landwirtschaft in den Fokus zu rücken. 

 

Mehr erfahren?

Weitere Infos zur Schweizer Landwirtschaft erhalten Sie unter www.landwirtschaft.ch