Main Content

Sommerboten

Schildertext "Sommerboten"
Heidel-, Johannis- und Stachelbeeren sind Strauchbeeren. Him- und Brombeeren sind Rutenbeeren. Frisch sind sie sonnengereifte Gaumenfreuden an heissen Sommertagen. Später dann tragen sie als Dessert aus der Kühltruhe, als Konfitüre, Sirup, Likör, Beerenwein den Sommer in alle Jahreszeiten.

Bodenschatz

Schildertext "Bodenschatz"
Für den Anbau von Heidelbeeren schüttet der Bauer ein metertiefes Bett mit Nadelholz- Schnitzeln auf. Himbeeren – sie wollen trockene Füsse und leicht sauren Boden – bekommen einen Erdwall, angereichert mit Kompost. Die Beeren gedeihen auf den besten Böden des Bauernbetriebes.

Fruchtfülle

Schildertext "Fruchtfülle"
Johannisbeer-, Stachelbeer- und Brombeerpflanzen tragen bei guter Pflege zehn Jahre lang Frucht. Heidelbeersträucher bringen erst fünf Jahre nach der Pflanzung den vollen Ertrag; dann aber während 15 Jahren. Sommerhimbeeren sind in den ersten Jahren am leistungsfähigsten. Fruchtfülle hat Grenzen.