Main Content

Spürnase

Schildertext "Spürnase"
Schafe gebären meist zwei Lämmer. Minuten nach der Geburt stehen diese schon wacklig auf eigenen Beinen. Doch halt! Zuerst muss die Mutter das Lamm ablecken und ihm so den eigenen Geruch geben. Schafe lassen ein Lamm nur Milch saugen, wenn sie es mit der Nase als das eigene erspüren.

Scherenschnitt

Schildertext "Scherenschnitt"
Im Frühjahr und Herbst schert der Schäfer den Tieren das Fell und schneidet ihnen die Klauen. Um Klauenkrankheiten vorzubeugen, treibt er die Schafe in ein Fussbad. Die Schur ist nötig, sonst schwitzen die Schafe und werden krank. Schafe sind Freilufttiere. In Regen und Schnee ist ihnen wohl.

Wertwunder

Schildertext "Wertwunder"
Schafmilch enthält mehr Eiweiss, Fett, Vitamine, Mineralstoffe als Kuhmilch. Lammfleisch schmeckt feinwürzig und saftig. Schafwolle wärmt wunderbar, doch ihr Preis deckt – man wundert sich – den Schurlohn nicht. Und dank weidender Schafe bewegen wir uns im Gebirge in Wunderlandschaften.